Sponsored Post

Klinikbeitrag / Therapie

«Krebspatienten ganzheitlich versorgen»

Von Klinik Arlesheim · 2015

Die Anthroposophische Medizin sieht den Menschen immer in seiner Ganzheit von Körper, Seele und Geist. Sie erweitert die Schulmedizin durch eine Vielzahl von Therapien.

Wie kann man sich eine anthroposophische Krebstherapie vorstellen?

Neben schulmedizinischen Therapien (zum Beispiel Chemotherapie) bieten wir viele Anwendungen, die den gesamten Menschen in seinem Genesungsprozess unterstützen. Das sind Wickel und Rhythmische Einreibungen, die die übliche Krankenpflege ergänzen. Das sind Misteltherapie, Hyperthermie und verschiedene künstlerische Therapien. Wärme ist das zentrale Thema. Der kranke Mensch wird auf verschiedenen Ebenen angeregt; seine Selbstheilungskräfte werden unterstützt. Grossen Einfluss bei Krebserkrankungen haben die individuelle Situation des Menschen und seine seelische Verfassung. Deshalb spielt die psychoonkologische Begleitung eine grosse Rolle in der Therapie. Wichtig ist auch der individuelle Entscheid des Patienten für seinen Therapieweg.

Was genau meinen Sie damit?

Jeder Patient kennt seine Biografie und seine Gesundheit am besten. Unsere Ärzte machen konkrete Behandlungsvorschläge, zeigen auf, was sinnvoll ist und was nicht. Aber der Patient entscheidet selbst, ob er die Vorschläge befolgen möchte oder eben nicht. Deshalb gibt es auch kein «Schema F» in der Behandlung, sondern es sind individuelle Therapieempfehlungen für diesen einen Patienten. Er selbst muss sich für oder gegen eine bestimmte Therapie entscheiden, wir können
ihm nur beratend zur Seite stehen.

Wie unterstützen Sie Ihre Patienten noch?

Eine Krebserkrankung ist ein sehr existenzielles Ereignis. Gerade dann ist es wichtig, sein Leben möglichst in gesunden Rhythmen zu gestalten. Das unterstützen wir auch in unseren vielfältigen Therapien, die auf unser Rhythmisches System positiv Einfluss nehmen. Auch der Wechsel von Therapien und Pausen unterstützt das. Aufgrund der Komplexität einer Krebserkrankung kommen die Patienten mit vielen medizinischen Fachleuten in Kontakt. Aber es gibt immer einen Arzt, der sich verantwortlich um den individuellen Patienten kümmert.

 

 

 

Kontakt

Klinik Arlesheim
Pfeffingerweg 1
CH-4144 Arlesheim

T: +41 61 705 71 11
E: info@klinik-arlesheim.ch

​Im Interview

Bernd Himstedt
Leiter Onkologie
Klinik Arlesheim