Sponsored Post

Klinikbeitrag / Brustkrebs

Sichere Entfernung von Mammakarzinomen mit innovativem Operationsverfahren

Von Kantonsspital Baselland · 2015

Onkoplastische Brustchirurgie im Brustzentrum des Kantonsspitals Baselland

Die wichtigste therapeutische Massnahme in der chirurgischen Behandlung von Brustkrebs ist die sichere Entfernung des gesamten Tumors.
Die onkoplastische Brustchirurgie hat zum Ziel, den Tumor sicher zu entfernen und gleichzeitig die natürliche Form der Brust zu erhalten. Bewährte Techniken der plastischen Chirurgie und die modernsten Methoden der Brustchirurgie werden miteinander verbunden.
Im Gegensatz zur konventionellen Brustkrebsoperation erreicht die onkoplastische Brustchirurgie die Entfernung des Tumors mit grösserem Sicherheitsbereich an gesundem Gewebe und die sofortige Rekonstruktion mit Eigengewebe der Brust. Die Sicherheit dieser Operationstechnik wurde in onkologischen Studien mehrfach belegt.

Wesentliche Vorteile der onkoplastischen Brustchirurgie sind:

  • Bessere onkologische Ergebnisse durch effektivere, grossflächigere Entfernung der Tumoren
  • Steigerung der Wahrscheinlichkeit, dass der Tumor im ersten Eingriff vollständig entfernt wird
  • Bessere kosmetische Ergebnisse und damit höhere Lebensqualität
  • Senkung der Rate von Zweitoperationen (Nachresektionen)
  • Sehr häufige Vermeidung einer Brustamputation (Mastektomie)
  • Senkung des Risikos von Brustdeformationen und dadurch bedingte langwierige rekonstruktive Folgeeingriffe

Die EUSOMA (European Society of Breast Cancer Specialists) sieht die onkoplastische Brustchirurgie als neuen Standard in der operativen Behandlung des Mammakarzinoms. Entsprechend erhält die Onkoplastik am Kantonsspital Baselland einen sehr hohen Stellenwert. An den Standorten Bruderholz und Liestal werden hoch spezialisierte onkoplastisch-rekonstruktive Brustsprechstunden angeboten.
In der wöchentlichen interdisziplinären Tumorkonferenz beraten alle Experten den Fall jeder einzelnen Patientin. Die Tumorkonferenz ist das Fundament des Brustzentrums und garantiert unseren Patientinnen den höchsten Standard für ihre Behandlung.
Unsere Kernkompetenzen sind Interdisziplinarität, Behandlung nach dem aktuellsten Stand der Wissenschaft, Orientierung am Menschen und individuelle Evaluation für jede unserer Patientinnen.

Autor

Dr. Ilmi Behluli
Leiter des Brustzentrums Kantonsspital Baselland
Subspezialisierung onkoplastischrekonstruktive Brustchirurgie
Australasian College of Surgeons and Breast Surgeons of Australia and New Zealand